Skip to content

Schliebmich -jetzt geht's los -

Kein Essen, kein Rauchen, kein Alkohol kein...

Tag X Montag
Gestern habe ich das letzte mal gegessen. Das soll jetzt nicht heißen, dass ich nie mehr etwas essen werde. Aber gefühlt ist es genau so. Wer schonmal aufgehört hat zu rauchen,

der weiß, dass allein der Vorsatz solche Verlustängste auslöst, dass man das was man verlieren will (Im Falle von Rauchen wäre das, Kopfweh, stinkende Kleidung, stinkende Wohnung und Auto, Ungesundheit, Kurzatmigkeit, chronischen Husten und und ..) auf jeden Fall wieder erhalten will. Man nimmt sich also vor aufzuhören und raucht erstmal auf Vorrat. Nach 10 Minuten kommt die Erkenntnis, dass nach weiteren 20 Minuten trotz Vorratsnikotin erneut die Lust aufkommen wird, eins von diesen stinkenden Dingern in den Mund zu stecken und genüsslich zu inhalieren, könnte ja die letzte sein.
So ähnlich nur noch schlimmer ist das mit dem Essen. Oder habe ich das Rauchenaufhören einfach schon vergessen?
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare

Beitrag Freunden empfehlen
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!