Skip to content

Schliebmich? Tag -X + 1

Die Selbstzweifel nagen an der Substanz, aber die Herausforderung wird angenommen. Ein Mann im unerbittlichen Kampf um Gedeih und Gramm.

5:30 Uhr
Der Wecker piepst vernehmlich. Wecker piepsen heute eben. Klingelnde Wecker gibt es nicht mehr. Ich hau‘ das Ding aus und döse wieder weg.

"Schliebmich? Tag -X + 1" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich? (Vorschau)

Heute Abend geht es weiter mit Schliebmich Tag -X +1. Bis dahin habe ich für Euch eins meiner Lieblingsgedichte aus dem Buch "Es war einmal ein Igel" Kinderverse von Franz Hohler. Ich denke das passt hervorragend zum Thema.

Es war einmal ein Bär
Der fand er sei zu schwer.

Er nahm sich vor zu fasten
Und ging zum Vorratskasten.

Er brummte: Das muss weg
Sonst hat es keinen Zweck.

Es schmeckt ihm alles sehr.
Jetzt wiegt er etwas mehr.

Quelle: Hans Hohler - Es war einmal ein Igel - Hanser Verlag / ISBN 978-3-446-23662-2

Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook