Skip to content

Schliebmich? Tag -X + 6

Richtig, ich habe ein paar Tage ausgelassen. Will an dieser Stelle ja nicht zu viel preisgeben. Für die echten Voyaristen werde ich demnächst alles in einem Buch zusammenfassen! 

Lies was bisher geschah

9:00 Uhr
Fühle mich heute ziemlich antriebslos, und außerdem schmerzt der Rücken noch gehörig.

11:00 Uhr
Mein großer Sohn kam eben zu Besuch und hat als Erstes in meinen Bauchspeck gepiekst. „Na Vatter, legst Du Vorräte an für schlechte Zeiten?“, hat er geflaxt. 

 

weiterlesen ....

"Schliebmich? Tag -X + 6" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 1 Kommentar
  • Facebook

Schliebmich? Tag -X + 2

Der Montag ist noch nicht vorbei, da kommt noch was! 

9:10 Uhr
Gregor hat gerade das Büro verlassen. Zuvor hat er allerdings noch sein Knoblauch-Salamibrötchen mit einer zusätzlichen Prise Zwiebelpulver von Gewürzhandel Fuchs im Umhergehen vertilgt.

Lies was bisher geschah!

"Schliebmich? Tag -X + 2" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 1 Kommentar
  • Facebook

Schliebmich? Tag -X + 2

Und immer wieder kommt der Montag und mit ihm das Büro und mit dem Büro die Kollegen. Der einzige Trost ist: "Nach dem Wochenende ist vor dem Wochenende!"

6:30 Uhr
Habe heute dem Ruf der Waage erfolgreich widerstanden. Der Käse gestern war klasse, der Wein perfekt dazu und der letzte Bulle mal wieder richtig was für’s Gemüt eines Mannes und das meiner Frau. Der sieht ja schon gut aus, der Kerl. Ich bemerke das auch an der Art wie meine Frau da guckt. So ein bisschen wie der sah ich auch mal aus. Ok, nicht ganz so verbeult, aber schon ….

"Schliebmich? Tag -X + 2" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich? Tag -X + 1

Die Selbstzweifel nagen an der Substanz, aber die Herausforderung wird angenommen. Ein Mann im unerbittlichen Kampf um Gedeih und Gramm.

5:30 Uhr
Der Wecker piepst vernehmlich. Wecker piepsen heute eben. Klingelnde Wecker gibt es nicht mehr. Ich hau‘ das Ding aus und döse wieder weg.

"Schliebmich? Tag -X + 1" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich? (Vorschau)

Heute Abend geht es weiter mit Schliebmich Tag -X +1. Bis dahin habe ich für Euch eins meiner Lieblingsgedichte aus dem Buch "Es war einmal ein Igel" Kinderverse von Franz Hohler. Ich denke das passt hervorragend zum Thema.

Es war einmal ein Bär
Der fand er sei zu schwer.

Er nahm sich vor zu fasten
Und ging zum Vorratskasten.

Er brummte: Das muss weg
Sonst hat es keinen Zweck.

Es schmeckt ihm alles sehr.
Jetzt wiegt er etwas mehr.

Quelle: Hans Hohler - Es war einmal ein Igel - Hanser Verlag / ISBN 978-3-446-23662-2

Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich?

Vorweg: Ähnlichkeiten zu lebenden Personen sind wahrscheinlich rein zufällig!

Tag –X

21:30 Uhr
Ich stehe hier auf der Waage und versuche die Gewichtsanzeige vor meinen Fußspitzen zu lesen. Irgendwo da muss sie sein.

 

"Schliebmich?" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 4 Kommentare
  • Facebook