Skip to content

Schliebmich - nix is mit Lammkarree

Zum Abschluss eines turbulenten Jahres wünsche ich allen ein erfolgreiches und wunderbares neues.

Nach "Halbe Herzen"  "Schliebmich" echt, unerfunden, alles so oder so ähnlich passiert. Nicht immer unbedingt, unmittelbar und persönlich, aber dennoch ganz nah. Es gibt sie wirklich die Gregors, Rainers, Metallringe und Namensingen... und Lammkarree und ....mich.Was wäre die Welt ohne?

--- bleibt gesund! ---  Im nächsten Jahr geht es weiter.--- 

17:30
Voller Vorfreude auf gutes Essen (Lammkarree muss es ja nicht unbedingt sein, denn, auf dem Weg nach Hause drängte sich immer mehr kohlenhydratreiche Kost in den Vordergrund. So ein deftiger Nudelauflauf, schön mit viel Käse kross überbacken, lecker!) mache ich mich auf den Nachhauseweg.
Kaum habe ich das Haus betreten,

"Schliebmich - nix is mit Lammkarree" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich - Noch mehr Metallringesoterik

16:32 Uhr
Ich habe mich beim Betreten des Parkhauses gewissenhaft umgesehen. Es ist keiner hier im Parkhause außer mir. Ich kann also schnell zur Tat schreiten, denn die beste aller Überwachungskameras wird nicht registrieren können was ich jetzt mit dem Tankstutzen meines Autos anstellen werde. Schnell den Ring drüber, Tankklappe zu und gut ist’s.
"Schliebmich - Noch mehr Metallringesoterik" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich - die Karriere eines Metallrings

Ein Ring aus Metall gewürzt mit Unerklärbarem macht Karriere

16:20
Ich packe meine Sachen und sage im Hinausgehen Tschüss an Gregor und stutze kurz beim Blick auf meinen Kollegen. War das nicht gerade ein Metallring der da aus der Seitentasche von Gregors Aktenkoffer lugte. Ich widerstehe der Versuchung nochmal hinzuschauen.
 „Das kann nicht sein!“, sage ich halblaut im Hinausgehen.
„Hääää“, höre ich Gregor fragen.
Wenigstens das… Gregor ist doch wieder normal geworden.
„Nichts, alles in Butter“, sage ich hämisch beim Türeschließen im Bewusstsein, dass ich mit den Folgen meiner Aussage jetzt nicht mehr beschäftigen muss. Ich habe Feierabend.
„Wie … Alles..?“, Gregors Stimme klingt durch die geschlossene Tür arg gedämpft. Ich grinse.
Nur 10 Meter weiter kommt mir Jolanthia entgegen.
„Ist Gregor noch im Büro?“, fragt sie mich im Vorbeigehen.
Ich stutze etwas, denn die beiden haben meines Wissens noch nie was miteinander zutun gehabt.

Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich

Kennt Ihr bereits diese etwa 10cm durchmessenden geflochtenen Metallringe mit der Extrapower der Esoterik? Nein, ok, dann müsst Ihr weiterlesen. Die sind noch besser als gesungene Namen, oder Power-Yoga von (zu) spätberufenen Exsträflingen mit dem gewissen Extradraht zum besseren leben, garantiert!

11:00 Uhr
Ich sitze jetzt hier im Büro und halte einen etwa 10cm durchmessenden geflochtenen Metallring in Händen. Den hat mir Rainer eben gegeben als wir zusammen am Aufzug im Parkhaus standen.

"Schliebmich " vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich

Ausschließlich Weihnachtsgeschichte, auch wenn sie noch so den Nerv berührt, muss nicht sein. Da trifft es sich gut, dass das"Namentanzen" noch nicht beendet ist. Ein paar Zeilen hab ich noch.

11:35 Unerwartete Schützenhilfe für getanzte Namen

was bisher geschah

"Schliebmich " vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook