Skip to content

Schliebmich -kulinarische Köstlickeiten und Fastenzeit, passt das zusammen?-

Micha hat Bratheringe zubereitet und mich als Probeesser auserkoren. Geht es noch grausamer... während des Fastens?

(bisher)
Dann holt er zwei mitgebrachte Teller aus dem Nichts, legt jeweils einen geflochtenen Metallring vor mich und einen vor sich auf den Tisch und stellt die Teller darauf. Ich ignoriere die Ringe. Wahrscheinlich laufen bereits alle 500 Mitarbeiter hier im Laden mit diesen Teilen rum. Meine Gedanken schweifen ab,

"Schliebmich -kulinarische Köstlickeiten und Fastenzeit, passt das zusammen?-" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -harte Zeiten für einen Fastenden -

Hart ist das Leben. da denkt man, man hat es geschafft, und dann kommt da einer daher und hält einem duftende Leckrigkeiten unter die Nase!


14:00 Uhr
Ich habe es fast überstanden, den zweiten Tag ohne Essen, mit ganz vielen Versuchungen und standhaftem eisernen Willen.

"Schliebmich -harte Zeiten für einen Fastenden -" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -Fasten oder Powerring-

Es tut sich was beim Powerring. Esoterik oder Fastennebenwirkung


10:00 Uhr
Gut, die Vorstellung mit dem Schleim hat mich zwar zeitweilig mein Fasten von einer anderen Seite sehen lassen, aber dann kam Jolanthia und holte mich zum Kaffee ab. Ich kann ja schließlich nicht auf alles verzichten.

"Schliebmich -Fasten oder Powerring-" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Gift-Zwiegespräch

Wieviel Gift ist tödlich?


"Papa, da liegt ein toter Fisch im Wasser!"
"Dann lass ihn bitte liegen und spiele nicht damit herum!"
"Papa, der sieht aber ganz normal aus. Warum ist der denn gestorben?"
"Keine Ahnung, warum und woran der gestorben ist. Vielleicht hat er etwas gefressen, was giftig war oder einfach nur so, weil er eben alt und für ihn die Zeit gekommen war"
"Ist das Wasser denn giftig?"
"Nein, ich denke nicht. Das Wasser wird in Ordnung sein, sonst lägen da noch mehr tote Fische herum. Ich glaube, dass er verletzt war und ein Pilz oder eine Infektion ihn geschwächt hat.“


Jakob stocherte mit einem kurzen Stock weiter am Fisch herum. So eine Leiche kann schon ungemein interessant sein. Für Väter weniger, für kleine Jungs schon, zumindest solange es sich um einen stinkenden Fisch dreht.
„Jetzt lass mal den Fisch in Ruhe, und fasse ihn auf keinen Fall an!“ ermahnte ich ihn
„Warum darf ich ihn denn nicht anfassen?“

"Gift-Zwiegespräch" vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 1 Kommentar
  • Facebook

Schliebmich - die neue Sicht auf's Essbare --


Das Fasten fängt an spaßig zu werden. Langsam bekomme ich einen anderen Blick auf alles Essbare.


8:00 Uhr
Irgendwie liebe ich heute das was ich tue. Mein Hunger ist riesig und allein der Gedanke an den Geruch von

"Schliebmich - die neue Sicht auf's Essbare --" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -Erfolgsbilanz nach 20 Stunden -


Eine notwendige Bilanz zur Selbstmotivation


Ob man schon was sehen kann? Also quasi Gewichtsabnahme von einem Tag zum anderen.

"Schliebmich -Erfolgsbilanz nach 20 Stunden -" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -Suchtgefahr beim Sport und Abnehmen -

Zweifel plagen mich. Kann ich irgendwann wieder aufhören mit dem Fasten. Immerhin mach ich das jetzt schon länger als einen Tag. Nicht, dass ich letztendlich, komplett abgemagert, zum kalten Entzug in Sternerestaurants geschickt werde!


(gestern)


Tag X Montag +1
5:30
Wir schreiben heute den zweiten Tag nach Ende des schönen Lebens. Meine Frau hat mir gestern erzählt, dass man beim Fasten sowas wie ein Hochgefühl bekommen kann, ähnlich wie bei den Marathonläufern.

"Schliebmich -Suchtgefahr beim Sport und Abnehmen -" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 1 Kommentar
  • Facebook

Schliebmich -Energieverlust -


Energetisch betrachtet ist Fasten die reine Verschwendung, dekadenter Luxus pur. Erst gibt man ein Heidengeld aus, um Energievorräte anzulegen und anschließend gibt man alles, um sie wieder loszuwerden.


(die Minuten davor)


Ich suche. Es rumort, ich suche weiter. Es blubert. Ich schreie: “verdonnerlitchen ich brauch die Mickey Maus!

"Schliebmich -Energieverlust -" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -Sitzungsprotokoll -


Na, wer fastet heute noch? Wer ist stark geblieben?


Als ich nach einer gefühlten Ewigkeit wieder den Mut finde mich unter die Lebenden zu mischen, hat mein Sohnemann bereits das komplette Brett leer gegessen und befindet

"Schliebmich -Sitzungsprotokoll -" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -Spontanentleerung mit Anlauf -

Jetzt wird es spannend. Zarte Gemüter sollten vielleicht diesen Beitrag aussparen. Das ist nur was für die Hardliner des Fastenvolkes.


19:10 Uhr
Ich hab’s geschafft. Etwa ein Liter Flüssigkeit ist jetzt eingefüllt und darf, zusammen mit dem Bittersalz, für die sanfte Abfuhr sorgen. Ich warte, horche in mich hinein,

"Schliebmich -Spontanentleerung mit Anlauf -" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -jetzt geht's an's Eingeweide -

Mai Thai oder Bittersalz, wer macht das Rennen. Unerbitterlicher Kampf bis zum Erbrechen.


(Unglaublich der Kerl, wo nimmt der nur immer diese Wortspiele her ;-)


19:00 Uhr
Mein Magen ist noch immer leer. Mein Gedärm ist allerdings voll, sagt meine Frau. Aus diesem Grund sollte man sanft den Darm zur Entleerung auffordern. Das sieht dann so aus, dass

"Schliebmich -jetzt geht's an's Eingeweide - " vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich - Fasten Zitronenbutter an Kabeljau -


Gäbe es nicht so viele leckere Sachen, ja, dann würde Fasten sogar Spaß machen.


(vorheriger Beitrag)


10:00 Uhr
Gregor geht wieder auf und ab und kaut dabei sein Salamibrötchen vom Schneeflöckchen aus dem Casino. Normalerweise schau ich bei dieser Art von Hospitalismus mit Brötchenstopfen fassungslos zu. Heute sehe ich das irgendwie anders. Ich leide wohl an Wahnehmungs-Verfälschung. Auweia, wenn das mal nicht am Fasten liegt.


18:00 Uhr
ich bin auf dem Weg nach hause und habe mich allen überflüssigen Nahrungsreizen erfolgreich entzogen. Das hat allerdings

"Schliebmich - Fasten Zitronenbutter an Kabeljau - " vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich - darum faste ich!


Endlich hat das Warten ein Ende. Auch wenn es der Beginn einer harten Zeit sein könnte, so hat es doch auch etwas von "Aufbruchstimmung".


(vorheriger Beitrag)


7:00 Uhr
Habe eben nochmal getankt und auch Buch geführt. Im Büro werde ich dann wohl bald abrechnen können. Ich Bin echt gespannt was der Metallring so gebracht hat. Außerdem habe ich jetzt super gute Laune.
- Ich habe widerstanden.
- Ich war stark und habe mich durchgesetzt.
- Ich habe nur getankt!
Das belegte Eibrötchen in der Auslage des Tankstellenshops habe ich links liegen lassen.  Soll sich doch ein anderer daran vergiften an diesem köstlichen Teil. Da war bestimmt leckere Remoulade drauf und mindestens ein Salatblatt. Vielleicht sollte ich doch nochmal gucken fahren ob es noch da liegt.
9:00 Uhr
Noch immer Null Kalorien Energiezufuhr. Mein Stolz wächst mein Hunger auch und meine Lust auf was Leckeres zwischen den Zähnen!

Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook