Skip to content

Schliebmich noch immer!

Fasten mal verdauungstechnisch betrachtet, nichts für Drückeberger!

So ein Tag ohne Verdauung ist schon eine Sache für sich. Was jedoch gestern zuhause so verdauungstechnisch geleistet wurde, war eine noch speziellere Klasse. Ich werde mich hier

nicht detailliert ausdrücken, das habe ich gestern bereits auf der Toilette hinreichend gemacht! Aber eines steht fest, Fasten ohne Darmbefeuerung geht nicht, da würde man innerlich verfaulen. Auch sollte man sowas nur, und wirklich nur, bei geöffnetem Toilettenfenster vollziehen. Die Gefahr als Kampfgasopfer die Statistiken der Todesursachen zu beleben, wäre zu groß. Aber was soll ich hier erzählen. Das muss man einfach mal mitgemacht haben, ansonsten glaubt man es nicht!
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare

Beitrag Freunden empfehlen
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!