Skip to content

Von Sehnsucht und Heimweh Teil 5

 Das gelobte Land

vorheriger Teil 4

"Von Sehnsucht und Heimweh Teil 5" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Von Sehnsucht und Heimweh Teil 4

Kann mir bitte mal jemand sagen, was uns nach Heimat sehnen lässt?


Die Antwort liegt irgendwo in den Augen dieser Frau und im Herzen meines Sohnes.


zum vorherigen Teil 3 geht es hier

"Von Sehnsucht und Heimweh Teil 4" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Von Sehnsucht und Heimweh Teil 3

Eine Frau aus dem Iran erklärt mir, was Heimat ist
der vorherige Teil kann hier gelesen werden

"Von Sehnsucht und Heimweh Teil 3" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Vom Schwund der Bratwürste

Oder: Warum es die normale Grillwurst gibt.  Die Antwort wäre ganz einfach.......  "Weil sie keiner mag!" 
Zwischendurch mal was Heiteres. Die Grillsaison ist zwar vorbei, aber das passt schon


 

"Vom Schwund der Bratwürste" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Von Sehnsucht und Heimweh

Soviel zum gemeinsamen Mond und der Sehnsucht alleingelassener Eltern.
Wir haben es überlebt, auch unser Kleiner. Bleibt nur die Frage nach dem WIE

"Von Sehnsucht und Heimweh" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Von Sehnsucht und Heimweh

Eine wahre Begebenheit die mich sehr aufgewühlt hat!
Was haben ein kleiner 9 Jahre junger Junge und eine gebürtige Iranerin so um die 40 Jahre gemeinsam? Zwei grundverschiedene Menschen, zwei grundverschiedene Ereignisse aber das gleiche Gefühl in der Seele. 


Auf dem Auswandern ruht der Fluch ewiger Heimatlosigkeit. - Carmen Sylva

"Von Sehnsucht und Heimweh" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Verdammt lang her





Talking Heads



Habe wohl schon lange nichts mehr veröffentlicht! Es gibt Zeiten, da passt es einfach nicht, etwas fehlt!
Nun habe ich bereits seit langer Zeit eine Erzählung im Gepäck, die mir irgendwie zu privat war, um sie ins Netz zu stellen. Vielleicht ist ein BLOG auch das suboptimale Medium für Herzensangelegenheiten.
Egal, Für alle, die mehr als 10 Zeilen am Stück lesen können und für Interessierte, stelle ich die Erzählung gleich ein, scheibchenweise zwar aber letztendlich komplett.



Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Hörprobleme 2

Eine kleine Schilderung eines Gesprächsverlaufs, wenn das Wetter mal wieder gekippt ist.


Zu allem Überfluss kommt Gregor heute etwas früher als sonst. Also keine Chance für mich meine Montagswunden zu lecken!
Ich sage: „Moin Gregor!“
er: „Hä?“
Ich „Moin GREGOR!“ diesmal lauter, denn Gregor ist voll schwerhörig. Den sollte ich mal zu meinem HNO-Arzt schicken.

"Hörprobleme 2" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Hörprobleme

Wenn zwei Schwerhörige kommunizieren, und einer der beiden nuschelt was das Zeug hält...


Montag 
8:00 Uhr
Ich betrete mein Büro. Es liegt verlassen und unberührt im dämmrigen Licht des frühen Morgens. Heute ist es jedoch besonders dämmrig. Klar, ist ja auch Montag. Selbst das Büro

"Hörprobleme" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 2 Kommentare
  • Facebook

Es ist vollbracht

Auch die lustigste Taufe hat mal ein Ende!


Kurz vor Ende der Tauffeier wurden dann noch mal alle Kinder aufgefordert sich zum Altar zu begeben um beim Singen von HALLELUJA mitzuwirken.

"Es ist vollbracht" vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 0 Kommentare
  • Facebook

Taufe und Hasenohren - geht sowas?

Es wird ernst, Hasenohrenmacher leben gefährlich!


Nun konzentrierte sich die Gesellschaft wieder ausschließlich auf die Hasenohren von Christian, die mittlerweile ein Zeugnis

"Taufe und Hasenohren - geht sowas?" vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 0 Kommentare
  • Facebook

Taufe und Handy - das passt nicht zusammen

Die Tauffeier nähert sich dem Finale


Dies hätte für den Fotografen der erlösende Moment sein können, wenn nicht just in diesem Moment das Handyklingeln derart an Intensität zugenommen hätte, dass sich die inzwischen abgewendeten Augen wieder voll dem Ort der Tonerzeugung zuwendeten.

"Taufe und Handy - das passt nicht zusammen" vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 0 Kommentare
  • Facebook

Taufe mal anders -es kommt noch heftiger-

Kinder nutzen jede Gelegenheit, um der Tristesse einer Tauffeier zu entkommen. Wie, das erfahrt Ihr hier!


Durch die Unterbrechung verlor sich auch zwischenzeitlich die Stimmung und die Konzentration der Kinder, die sich um das Taufbecken versammelt hatten.

"Taufe mal anders -es kommt noch heftiger- " vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 0 Kommentare
  • Facebook

Taufe mal anders - Mary, Handy und Fotograf


Die Taufe droht aus dem Ruder zu laufen. Mary, Handy und Fotograf ringen um den Titel des erfolgreichsten Tauffeier-Boykotteurs.



was bisher geschah...


Wie wild durchstöberte sie Ihre Handtasche. Im Laufe der endlosen Sekunden, die folgten, wurde der Klingelton immer lauter,

"Taufe mal anders - Mary, Handy und Fotograf" vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 0 Kommentare
  • Facebook

Die etwas andere Taufe.


Ein leichtsinniger Fotograf und ein Handy zur Taufe


Zur Salbung wurden alle Kinder und die Paten aufgefordert, zum Altar zu kommen, um der Zeremonie hautnah beizuwohnen. Das war auch der Startschuss für den beauftragten Fotografen,

"Die etwas andere Taufe." vollständig lesen
Kategorien: Jakobs Tagebuch | 0 Kommentare
  • Facebook