Skip to content

Die Gefahr aus der Spielzeugkiste

Eine beiläufige Erzählung von Jakobs Oma weitete sich während unseres Urlaubs zu einer Plastikphobie unseres kleinen Mannes Jakob aus. Plötzlich wollte er kein Eis mehr aus einem Plastikbecher essen, und der zugehörige Löffel wurde verweigert. Der Kontakt mit Plastikspielzeug wurde augenblicklich mit mehrmaligem Händewaschen geahndet. Selbst die Taucherbrille und Flossen gerieten unter Generalverdacht, und der Aufdruck "made in CHINA" ließ unseren kleinen Phobiker erzittern.
Was ist nun dran an den Weichmachern? Muss ich meinem Kleinen nun Handschuhe kaufen oder Oma verklagen? Aber vielleicht reicht ja das auf ungetrübes Vertrauen bauende  "Papa sagt Dir schon wenn's gefährlich sein könnte!"

Hier ein paar Links die sich mit diesem Thema beschäftigen:

http://www.spielzeug-ratgeber.info/info/gefahrenquellen
http://www.elternwissen.com/gesundheit/schadstoffe-vermeiden/art/tipp/weichmacher-in-spielzeug-so-schuetzen-sie-ihr-kind.html
http://www.welt.de/wirtschaft/article118630226/Gefaehrliche-Weichmacher-in-Spielzeug-entdeckt.html

Aber wie immer gilt: Vorsicht vor Panikmache. Nach dem Genuss von Medizin- und Gesundheitsratgebern war ich beinahe einem plötzlichem Herzversagen, diversen Krebsarten und sonstigen totbringenden Krankheiten erlegen - und das gleich mehrfach.

Kategorien: Angepinntes | 1 Kommentar
  • Facebook

Zappelkinder, ADHS, Schlafstörung

Manchmal nervt es mich, wenn mein Kleiner mal wieder nicht zu bändigen ist, und er alles anfängt und nichts zu Ende bringt. Dann schwirren viele Gedanken in meinem Kopf herum.  

Hier ein inressanter Artikel aus dem Spiegel. schaut mal rein
http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/schlafstoerungen-warum-manche-kinder-in-der-adhs-ecke-landen-a-889045.html

Quelle www.spiegel.de

Kategorien: Angepinntes | 1 Kommentar
  • Facebook

Ergänzung zu "Tierfreund"

War Schnecko jetzt  Sohn oder Tochter?

Im Beitrag "Tierfreund" hat sich Jakob als Beschützer einer jungen Schneckenfamilie bewehrt.
Wusstet Ihr schon, dass Schneckenhäuser mitwachsen? Wird die Schnecke "geboren", hat sie ihr Haus bereits dabei. Im Laufe ihres Schneckenlebens sondert sie permanent ein kalkhaltiges Material ab das das Schneckenhaus langsam mitwachsen lässt.

Dass Weinbergschnecken so bis zu 4 1/2 Windungen in ihren ca. 10 Lebensjahren hinkriegen.
Dass sie die Tür zumachen wenn es draußen zu kalt wird?
Dass ...

"Ergänzung zu "Tierfreund"" vollständig lesen
Kategorien: Angepinntes | 1 Kommentar
  • Facebook