Skip to content

Die unglaubliche Geschichte.....

Ich habe eben nochmal in meinem Buch gestöbert. Kann es kaum glauben, dass ich diesen wahnsinnig tollen Blödsinn geschrieben habe. Es macht immer wieder Spaß ;-) Ich liebe meine Titelheldin Helmuth !

Sie wollte nur in den Hühnerstall, Eier für ihren Kuchen holen, als es passierte... Hühner so groß wie Pferde kamen aus ihren Verstecken. Mit schweren Schritten, die den Boden vibrieren ließen, stampften die Kolosse auf Gerda zu und bildeten eine großen Kreis, in dessen Mittelpunkt Gerda stand, mit weit aufgerissen Augen und bewegungslos vor Angst.
Langsam, unendlich langsam, zog sich der Kreis zu. Mit jedem wuchtigen Schritt der Hühner   wurde es enger um Gerda. Und mit jedem Schritt schleuderten die Hühner Worte auf Gerda, die sie erst nicht verstand.

Diese Worte bohrten sich in ihr Ohr und stiegen an zu einer einzigen mächtigen Drohung:
EIERDIEB
KÜKENMÖRDER
KÜKENMÖRDER
EIERDIEB

Sie wollte schreien, weglaufen, unsichtbar werden, sich auf dem Klo einschließen oder sich einfach auflösen, nur weg von hier.
Jetzt waren die Hühner bereits so nahe, dass ihre Schatten auf Gerda fielen. Bedrohlich öffnete sich ein Korridor und zwischen zwei Hühnern sah Gerda Helmuth wie eine Rakete auf sich zufliegen, den geschärften Schnabel als Spitze vorgereckt, den Umhang flatternd im Wind. Jeden Moment würde er in Gerda einschlagen. Es würde weh tun, sehr wehhhhhhhhhhhh.
Schreiend schreckte Gerda hoch und saß Schweiß überströmt in ihrem Bett.

Kategorien: Angepinntes | 0 Kommentare

Beitrag Freunden empfehlen
  • Facebook

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!