Skip to content

Halbe Herzen 6

Flucht
(was bisher geschah)
„Los, macht dass ihr hier wegkommt!“, die Wangen der netten Frau sind mir roten Adern durchzogen und ihre Augen weit aufgerissen. Ihr Blick verrät, dass sie mit der Wendung der Dinge alle andere als glücklich ist.
„Macht schon, bevor der Alte zurückkommt!“

"Halbe Herzen 6" vollständig lesen
Kategorien: Halbe Herzen | 0 Kommentare
  • Facebook

Halbe Herzen 5

Paradies
(was bisher geschah)

Direkt hinter der Stahltür öffnet sich rechts ein kurzer Gang, an dessen Ende eine Art Aufenthaltsraum mit geöffneter Tür zum Eintreten einlädt. Hier warten zwei Stühle auf die beiden Stadtstreicher. Auf dem Tisch liegen einige warme Brötchen und der Spekulatius daneben verströmt einen betörenden Wohlgeruch.

"Halbe Herzen 5 " vollständig lesen
Kategorien: Halbe Herzen | 0 Kommentare
  • Facebook

Halbe Herzen 4

Wendungen

(was bsiher geschah)
Peter rennt stolpernd zwischen geparkten Autos hindurch. Erst hört er Bremsen kreischen, dann ein ohrenbetäubendes Hupen, bevor der Aufprall erfolgt.

"Halbe Herzen 4 " vollständig lesen
Kategorien: Halbe Herzen | 0 Kommentare
  • Facebook

Halbe Herzen 3

Erinnerungen
(was bisher geschah)

Jetzt hat Peter Zeit, sehr viel Zeit. Er drückt seine Nase an einem Schaufenster platt und beobachtet die Spielzeugeisenbahn dabei, wie sie Runde um Runde durch eine kleine künstliche Schneelandschaft dreht.

"Halbe Herzen 3 " vollständig lesen
Kategorien: Halbe Herzen | 0 Kommentare
  • Facebook

Halbe Herzen 2

Aufwachen
(was bisher geschah)
Mühsam erhebt er sich von seinem Bettlager. Die kalten Nächte draußen im Park waren nicht unbedingt gut für ihn gewesen. Die feuchte Kälte der vergangenen Nächte klebt noch an seinen Knochen, auch wenn er die letzte Nacht im Trocknen und Warmen verbracht hat.

"Halbe Herzen 2 " vollständig lesen
Kategorien: Halbe Herzen | 0 Kommentare
  • Facebook

Wiederentdeckt

Ich habe gerade mein Blog wiederentdeckt, aus Zufall eigentlich. Er wurde jetzt ein Jahr nicht bestückt. Meine Besucherzahlen sind in den Keller gerutscht. Das ist schade, besonders wenn man bedenkt, dass sehr viel Arbeit in den Seiten steckt.

Dann habe ich weiter gegraben und meine Weihnachts-Kalender-Geschichte im Archiv gefunden. Die gibt es auch als E-book komplett für weniger als 1 Euro. Hier im Blog jeden Tag ein Kalendertürchen, sogar mit Bild zum jeweiligen Kapitel.

Viel Spaß bei Lesen oder Vorlesen. Ich finde es lohnt sich!

Und weil heute bereits der 8.12 ist, gibt es in den nächsten Tagen nicht nur einen Kalendertag täglich sondern mindestens 2.

 

 

0 Kommentare
  • Facebook

Halbe Herzen 1

Rückblick
Der Sommer ist schon lange gegangen. Bis vor einigen Wochen war es noch erträglich unter freiem Himmel zu leben und zu schlafen, doch mittlerweile ist es besonders nachts sehr kalt und unangenehm. Hier, am Rand der Fußgängerzone in dem kleinen Stück Natur inmitten der Stadt, hatte der achtjährige Peter vor einigen Monaten sein Lager gebaut.

"Halbe Herzen 1 " vollständig lesen
Kategorien: Halbe Herzen | 0 Kommentare
  • Facebook

UUps

Schau mal einer an, da habe ich im Januar .... und im Februar noch mehr......  und erst recht im März die Faxen dicke gehabt und gedacht: "Deinen Kram liest doch eh keine Sau!" Die Folge lag auf der Hand.......  Absolute Schreibblockade!

Und jetzt sehe ich, dass ich im Februar noch 1400 Besucher hatte und im März noch über 800. Jetzt allerdings lediglich 8 am Tag.
Ich schließe daraus, dass es somit doch Leser meiner Seiten gegeben haben muss, die sich so mit und mit ab März von mir abgewandt haben.

Ist ja auch klar, hat sich ja nicht gelohnt. Wo's nix gibt geh ich auch nicht hinsurprise

 

Diese Annahme beruht...... auf Annahmen logisch gelle?! Aber nehmen wir mal an, dass die Annahme stimmt, dann kann man davon ausgehen, dass unter der Annahme, dass ich dieses Blog wieder mit Leben fülle, diese Beiträge auch angenommen werden.

Ich überleg's mir, Ehrenwort!  Nach einem Thema muss ich auch nicht suchen, das liegt bereits in der Schublade.

 

Bis eventuell bald wieder auf dieser Seite!

"UUps" vollständig lesen
Kategorien: Angepinntes | 0 Kommentare
  • Facebook

Von nervenden Katzen und Killer-Restaurants

Unsere Kitten bedient sich also bereits am reichlich gedeckten Tisch von Mutter Natur, und

"Von nervenden Katzen und Killer-Restaurants" vollständig lesen
0 Kommentare
  • Facebook

Erkentnisse (zum tatsächlichen Wesen der KATZE)

Die Katze als Raubtier oder Schmuseknäuel.

Haben Katzen eigentlich Mundgeruch, wenn Sie gerade eine Maus gefressen haben, oder einen Vogel oder Käse? Fragen über Fragen die ich hier auch nicht beantworten werde!

Man sollte wissen, dass diese Katze eigentlich gegen meine innerste Überzeugung bei uns eingezogen ist. Da ich meiner Frau jedoch ihren Herzenswunsch nicht verwehren wollte, und mich dieses kleine Fellknäuel mit seinen Kulleraugen auf‘s Gnadenloseste bearbeitete, haben wir jetzt eine Katze. Allerdings......

"Erkentnisse (zum tatsächlichen Wesen der KATZE)" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Erkenntnisse (zum Wesen einer Katze)

Eine Katze bleibt eine Katze bleibt eine Katze.
(Niederschrift eines Katzenhassers auf dem Weg zur Erkenntniss)


Vor einigen Tagen, als ich gedankenverloren auf meiner Terrasse stand und die mindestens zweite verbotene Zigarillo an diesem Tag paffte, ich habe nämlich bereits vor 4 Jahren aufgehört,

"Erkenntnisse (zum Wesen einer Katze)" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Antrag zum Antrag


Manche Vorschriften sind mit normalem Verstand nicht nachvollziehbar. Was ist mit Ermessensspielräumen, mit Macht, mit Machtnichts?


Also, mein Nachbar ist ein netter Mensch und der sagt immer: „Beamte sind auch nur Menschen.“ Und warum, das erklärt folgende Geschichte.

"Antrag zum Antrag" vollständig lesen
Kategorien: Aus meinem Leben | 0 Kommentare
  • Facebook

Schliebmich -Sponsorenlauf



Talking Heads

Noch was aus der Retorte. Neues Futter ist in Arbeit!
Bei so manchen Leuten hängt nicht nur der Bauch und der Busen sondern auch noch der Verstand.

.......  Dann sehe ich die Rettung nur zwei Schritte von mir entfernt. Monika, attraktiv, intelligent, angenehm und erfrischend normal und das obwohl sie Künstlerin ist und an einem Gymnasium unterrichtet. Ja, in der Tat, so etwas gibt es! Das ist wie die Quadratur des Kreises. Zum Glück ist sie sogar erfreut mich zu sehen und lässt sich auf ein nettes Gespräch mit mir ein. Dumm ist nur, dass in unmittelbarer Nähe meine Lieblingsbevölkerungsgruppe Stellung bezogen hat. Eine kleine Gruppe dickbäuchiger, "Schliebmich -Sponsorenlauf" vollständig lesen
Kategorien: Veröffentlichungen | 0 Kommentare
  • Facebook

Sternsinger Rudi (Aus dem Archiv aber dennoch aktuell)

Den Beitrag hatte ich bereits 2014 im Blog, aber heute ist wieder Sternsinger-Empfang im Rathaus unserer Stadt!

Sternsinger-Empfang im Eschweiler Rathaus, so viele Könige auf einem Haufen, das muss man gesehen haben. Schaut man mal weg von den Umhängen und Kronen und vergisst den ganzen Schmuck und die Verkleidungen, so entdeckt man lauter kleine Kindergesichter, die einen Stolz, eine Wichtigkeit ausstrahlen, dass einem das Herz weich wird.

"Sternsinger Rudi (Aus dem Archiv aber dennoch aktuell)" vollständig lesen
Kategorien: Angepinntes | 0 Kommentare
  • Facebook

Klare Empfehlung

Wollte nur mal erwähnen, dass Eva Eiselt am Samstag im Talbahnhof Eschweiler gastiert.
Tolles Programm mit Spaßgarantie!



 Hat sie nicht auch bereits die Eschweiler Lok gewonnen? 2009!


 

0 Kommentare
  • Facebook